Über dieses Symbol gelangen Sie auf das Hauptmenü und können durch die Website navigieren.

10. Feb 2017

Immobilienpreise 2017: Marktberichte für Wohnimmobilien in Berlin veröffentlicht!

Schnoor Immobilien, eines der ältesten und renommiertesten Immobilienunternehmen in Berlin, veröffentlicht seine Marktberichte 2017 für Lichterfelde West, Dahlem und Steglitz-Zehlendorf. Die Publikationen geben einen Überblick über die aktuellen Kaufpreise für Baugrundstücke, Einfamilienhäuser, Eigentumswohnungen und Miethäuser im Südwesten von Berlin. So sind auf dem Wohnimmobilienmarkt die Verkaufspreise seit dem Jahr 2008 stetig gestiegen, allein im letzten Jahr im Schnitt um 15 %. Bei den Baugrundstücken sind die höchsten Preissteigerungen zu verzeichnen. Das niedrige Zinsniveau sowie ein hoher Anlagedruck sorgen für ein nachhaltiges Interesse am „Betongold“ und schaffen trotz des mittlerweile beachtlichen Preisniveaus und der zunehmenden Diskussion über unrealistische Immobilienpreise weiterhin hohe Kaufanreize. Negative Einflussfaktoren, wie zunehmende staatliche Eingriffe in das Miet- und Eigentumsrecht, werden derzeit von Käuferseite ignoriert. Das Angebot an Immobilien ist nach wie vor knapp. Die durchschnittliche Vermarktungszeit liegt häufig bei rund drei Monaten. Erst ein Ende der Niedrigzinspolitik wird die Immobilie als Kapitalanlage wieder unattraktiver werden lassen. Die Berichte mit den Immobilienpreisen und Marktentwicklungen stehen kostenlos auf der Homepage von Schnoor Immobilien unter www.schnoorimmobilien.de im Bereich Service zum Download bereit.