Über dieses Symbol gelangen Sie auf das Hauptmenü und können durch die Website navigieren.

27. Sep 2013

Schnoor Immobilien feiert am 27. September 2013 die hundertdreizehnjährige Familienberufstradition

Schnoor Immobilien feiert am 27. September 2013 die hundertdreizehnjährige Familienberufstradition im Emisch-Haus in Berlin-Lichterfelde.

Außer, dass das farbig bemalte Fachwerkhaus seit 1902 im Familienbesitz ist, verbirgt sich hinter der Fassade eine weitere Familientradition: hier werden seit 113 Jahren in fünfter Generation Immobilien gemakelt.

Die fünfte Generation und heutiger Geschäftsinhaber, Steffen Schnoor, ist Vorstandsmitglied im RDM, Landesverband Berlin und Brandenburg e.V. und Mitglied im Wertermittlungs- und Immobilienvertriebsnetzwerk „WIN“, einem Zusammenschluss von anerkannten Immobilienunternehmen aus ganz Deutschland.

Das inhabergeführte Unternehmen befasst sich schwerpunktmäßig mit der Vermittlung von Wohn- und Anlageimmobilien im Südwesten von Berlin und in Kleinmachnow und ist der führende Makler in der Region. Zuverlässigkeit und Seriosität in der Beratung ihrer Kunden gehören für das Unternehmen zu den wichtigsten Investitionen in die Zukunft. In den Immobilienshops in Lichterfelde-West und in Kleinmachnow findet man neben einer optimalen Immobilienpräsentation und Informationen über den regionalen Immobilienmarkt auch immer einen persönlichen Ansprechpartner.