Über dieses Symbol gelangen Sie auf das Hauptmenü und können durch die Website navigieren.

Seniorenresidenzen

Seniorengerechtes Wohnen im Alter

Sie bewohnen ein schönes, werthaltiges Haus oder eine nicht altersgerechte Eigentumswohnung. Sie selbst tragen sich deshalb mit dem Gedanken, Ihre Wohnsituation zu verändern und in eine Seniorenresidenz zu ziehen, um frei von Sorgen um den Garten und den Unterhalt des Hauses zu sein und keine Treppen mehr steigen zu müssen?

 

Seniorenresidenz – die luxuriöse Wohnform

Seniorenresidenzen sind die exklusive Variante des betreuten Wohnens. Im Vergleich zu einem Altersheim oder Pflegeheim bieten sie den Komfort eines Hotels und gelten als besonders luxuriöse Form des Wohnens im Alter. Seniorenresidenzen verfügen über qualitativ hochwertig ausgestattete Wohnungen und dies meist in bester Lage.

 

Rosenhof, Augustinum oder Tertianum?

Die Seniorenresidenz und das Seniorenstift können viele Jahre eine wundervolle Zukunft bieten. Einige Häuser befinden sich in modernisierten Altbauten oder auch modernen Neubauten. Für die Wahl des geeigneten Hauses gilt es einiges zu beachten.

Checkliste Seniorenresidenz

  • • Passt die Lage der Residenz zu Ihren eigenen Ansprüchen? Sind die öffentlichen Verkehrsmittel gut erreichbar? Gibt es ausreichend Einrichtungen für den täglichen Bedarf in der Nähe? Gefällt Ihnen die Umgebung?

  • • Entspricht die Größe und Ausstattung der Wohnräume Ihren Vorstellungen? Verfügt die Wohnung über einen Balkon oder eine Terrasse?

  • • Verfügt die Wohnanlage über ein Restaurant, Schwimmbad, Sauna, Club- und Hobbyräume, Gymnastiksaal oder andere Gemeinschaftseinrichtungen, die Ihnen wichtig sind? Welche Kurse, Veranstaltungen und Möglichkeiten für selbst organisierte Freizeitaktivitäten werden angeboten?

  • • Welche Kosten müssen Sie für die Monatspauschale einplanen? Welche Leistungen werden zusätzlich angeboten und wie viel müssen Sie dafür bezahlen? Wie hoch ist die Anzahlung, die bei Einzug zu leisten ist?

  • • Kalkulieren Sie, ob Sie sich den Aufenthalt in einer Seniorenresidenz auch langfristig leisten können. Reicht das Finanzpolster auch dann noch, wenn mögliche finanzielle Veränderungen eintreten?

  • • Ist sichergestellt, dass Sie auch bei schwerster Pflegebedürftigkeit im Haus bleiben können? Welche Kosten fallen im Pflegefall zusätzlich an?

  • • Planen Sie für den Umzug und die entsprechenden Vorbereitungen genügend Vorlaufzeit ein. Häufig ist es möglich, sich schon frühzeitig durch einen Vorvertrag einen Platz in der Seniorenresidenz zu sichern.

Steffen Schnoor steht Ihnen für weitere Informationen und ein individuelles Beratungsgespräch gern zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Nachricht, wir vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen.

 

 

Kontaktanfrage

Weitere Informationen

Hier können Sie sich unser Firmenprospekt im PDF-Format herunterladen.

Prospekt herunterladen