alle Referenzen
Inhalte werden geladenInhalte werden geladenInhalte werden geladenverkauft

Zehlendorf: Einzigartige, prominent gelegene, großzügige Dreißiger-Jahre-Landhausvilla, nahe JFK

verkauft
Kaufpreis
Zimmer
240 m²
Wohnfläche
786 m²
Grundstücksfläche

Beschreibung der Immobilie

Auf einem 786 m² großen, sehr prominent an der nördlichen Biegung der Claszeile gelegenen Grundstück hat im Jahr 1937 der Architekt Anton Gerber dieses Landhaus für sich gebaut. Es weist in Form und Ausführung historisierende Elemente ebenso auf wie eine moderne Formensprache, z.B. im tagesbelichteten Treppenhaus. Der Garten orientiert sich nach Westen, im Osten ist eine Einliegerwohnung angebaut. Diese verfügt über einen eigenen Eingang und einen kleinen Vor- sowie Nordgarten. Die Lage direkt am Sandmeyerplatz vermittelt dem Anwesen einzigartige Großzügigkeit. Das Haus ist bis auf den Anbau voll unterkellert, wobei der Keller nicht tiefer als ca.1,40 m unter dem Straßenniveau liegt, er also tagesbelichtet ist. Auf der großen Zufahrt finden drei Fahrzeuge Platz, eines kann auch in der verschließbaren Garage an der Ostseite des Grundstückes neben der Einliegerwohnung untergebracht werden. Das Haus ist im Erdgeschoss mit großen rechteckigen Solnhofer Platten ausgelegt, die Einliegerwohnung mit Schieferplatten (Wohnraum) und Solnhofer Platten im Polygonalverbund in der Küche. Diese finden sich auch auf der Zuwegung und auf der Westterrasse. Heizung und Warmwasser werden durch einen neueren Brennwertkessel (2011) zentral sichergestellt. Der Energiebedarfskennwert beträgt 349,4 kwh/(m²a). Das Dachgeschoss wird elektrisch beheizt. Die beiden Obergeschosse wurden 1968 nach einem Versicherungsschaden wiederaufgebaut. Das Haus wurde fortlaufend sorgfältig unterhalten und behutsam modernisiert. Es vermittelt Stabilität und Selbstbewusstsein in ganz einzigartiger Weise.

Lage

Zehlendorf ist seit jeher eine der begehrtesten Wohnlagen im wasser- und naturreichen Südwesten Berlins. Hier finden sich in offener Bauweise Villen, kleinere Mehrfamilienhäuser und übersichtliche Reihenhäuser aus unterschiedlichen Bauzeiten in grünen und gepflegten Gärten. Die Bildungseinrichtungen sind vielfältig und fußläufig auch für kurze Beine leicht zu erreichen (John-F.-Kennedy-Schule, Schweizerhof-Grundschule, Süd-Grundschule, Emil-Molt-Schule, Droste-Hülshoff-Gymnasium, Schadow-Gymnasium, Hort, Kita, Evangelische Hochschule).
Nahe ist auch der S-Bahnhof Zehlendorf (S1) gelegen mit der direkten Anbindung an Potsdam und Berlin Zentrum.
Auf dem nahen Teltower Damm finden sich alle Varianten der täglichen, auch anspruchsvollen Nahversorgung, ebenso ein kleiner samstäglicher Markt.

Daten des Hauses

  • Wohnfläche: ca. 240 m²
  • Zimmer: 8½
  • Baujahr: 1937
  • Grundstück: ca. 786 m²
alle Referenzen