Über dieses Symbol gelangen Sie auf das Hauptmenü und können durch die Website navigieren.

alle Referenzen
verkauft

Bruno-Taut-Reihenendhaus in begehrter Wohnlage von Zehlendorf

verkauft
Kaufpreis
7
Zimmer
128 m²
Wohnfläche
335 m²
Grundstücksfläche

Beschreibung der Immobilie

Die Immobilie liegt innerhalb der denkmalgeschützten Waldsiedlung Zehlendorf "Onkel Toms Hütte", eine der bekanntesten Siedlungen der Moderne aus den zwanziger Jahren. Das von Bruno Taut, Hugo Häring und O.R. Salvisberg entworfene Ensemble im Bauhausstil ist in der Berliner Denkmalliste eingetragen. Besonderer Reiz des Hauses ist die Ruhe und die Nähe zu der geschützten Berliner Wald- und Seenlandschaft mit Grunewald, Schlachtensee, Krumme Lanke und Riemeisterfenn. Das zum Verkauf stehende Reihenendhaus wurde im Jahr 1928 auf einem ca. 335 m² großen Grundstück errichtet. Die Wärmeversorgung erfolgt durch eine Gaszentralheizung. Einzigartig ist die unveränderte Bausubstanz des gesamten Hauses, eine behutsame, mit dem Denkmalschutz abgestimmte Modernisierung ist erforderlich.

Lage

Zehlendorf gehört zu den beliebtesten Wohnlagen im Südwesten Berlins. Die Gegend direkt am Grunewald mit dem Schlachtensee und der Krummen Lanke hat einen hohen Freizeit- und Erholungswert. Sie ist überwiegend mit Einfamilienhäusern bebaut. Ideal sind auch die Verkehrsanbindungen und die Einkaufsmöglichkeiten. Die U-Bahnhöfe Oskar-Helene-Heim und Onkel Toms Hütte (U3) liegen nicht weit entfernt. In der Ladenpassage im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte sowie auf der Argentinischen Allee haben Sie optimale Einkaufsmöglichkeiten. Die Buslinie 118 bringt Sie von der nahe gelegenen Riemeisterstraße in Richtung Rathaus Zehlendorf. Die in wenigen Minuten erreichbare Autobahnauffahrt Hüttenweg schafft eine schnelle Anbindung in die Zentren Berlins und nach Potsdam.

Daten des Hauses

  • Wohnfläche: ca. 128 m²
  • Zimmer: 7
  • Baujahr: 1928
  • Grundstücksfläche: ca. 335 m²
alle Referenzen